/ Kursdetails

Was man damit alles machen kann!

Psychomotorik mit Alltagsmaterialien


Es ist ein bekanntes Phänomen, dass das Geschenkpapier für Kinder oft viel interessanter ist, als das Geschenk selbst. Woran liegt das? Genau bei dieser Fragestellung setzt die psychomotorische Arbeit mit Alltagsmaterialien an. Sie bietet Materialien zum Spielen an, welche aus dem Alltag bekannt sind, aber kaum konkrete Handlungen vorgeben. Das ermöglicht dem Kind ein hohes Maß an Kreativität, Phantasie und Spielfreude. Die Neugierde, Unbekanntes zu erforschen, sich damit vertraut zu machen und etwas Eigenes zu erfinden, ermöglicht dem Kind ein Gefühl von Selbständigkeit und Kompetenz. Spielen mit Alltagsmaterial bedeutet ein umfassendes und nachhaltiges Lernen mit hohem Aufforderungscharakter und mit allen Sinnen.

In diesem eintägigen Seminar werden aus der selbst erlebten Praxis heraus die grundlegenden theoretischen Strukturen und die methodisch-didaktischen Prinzipien des Konzepts der Psychomotorik erarbeitet. Vielfältige Alltagsmaterialien werden ausprobiert, reflektiert und sind in der eigenen Praxis sofort umsetzbar.

Präsenz-Seminar (Online möglich, wenn Präsenz nicht erlaubt)


Inhalt

Die Bedeutung der Arbeit mit Alltagsmaterialien für die kindliche Entwicklung
Das Konzept der Psychomotorik
Die psychomotorische Haltung
Vielfältige, selbst erlebbare Möglichkeiten des Einsatzes von unterschiedlichen Alltagsmaterialien
Transfer in die eigene Praxis


Methodik

Das Wissen wird aus den im Seminar erlebten Praxiserfahrungen reflektiert und abgeleitet. Durch Partner- und Kleingruppenarbeit, Impulsreferate und Videomaterial werden die theoretischen Hintergründe verdeutlicht und vertieft. Es erfolgt der direkte Transfer in die eigene Arbeit mit Kindern.


Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte, Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen, Mitarbeiter*innen Frühe Hilfen, und (stellvertretende) Leiter*innen in Kindertageseinrichtungen, die insbesondere Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren betreuen sowie Tagesmütter/Tagesväter.


Nummer 222-12003
Termin 21.10.22 - 21.10.22
09:30 - 17:00 Uhr
Dauer 1-tägig
Gebühr 203,00 €

Seminarunterlagen und Verpflegung (inkl. Mittagessen) sind im Preis enthalten.
Wichtig Bitte mitbringen: Bewegungskleidung und Turnschuhe
Referentin Kathleen Bornfleth
Kathleen Bornfleth


Kontakt

Feinschliff - Die Bildungsakademie
Rainer Eckerl
Fürstenrieder Straße 267 | 81377 München
  089 / 41 11 49 250 
 089 / 41 11 49 259 
 kontakt@feinschliff-akademie.de

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag bis Freitag:
09:00 bis 17:00 Uhr

Alle unsere Seminare finden in unseren Räumen in der Fürstenrieder Straße 267 statt!