Programm
/ Kursdetails

Spielend lernen - Lernen beim Spiel

Kinder unter 3 erobern mit allen Sinnen die Welt


Kinder sind sinnreiche Wesen. Mit lustbetonter Freude erobern sie die Welt und entdecken sie unter Einsatz "all ihrer Sinne".
Sie untersuchen das Neue, wagen sich an Unbekanntes, wobei Neugierde und Funktionslust die motivierenden Kräfte sind, die das Kind das "Wagnis des Lebens" unternehmen lassen. In Koordination von Bewegung und Sinneserfahrung (sensomotorische Entwicklung) entdecken Kinder im Spiel gezielt ihr Umfeld und lernen es einzuschätzen und wahrzunehmen. Sinnliche Erfahrungen stellen die Grundlagen des kindlichen Handelns dar.
Die Sinnessysteme des Menschen sind eng miteinander verknüpft und bilden die Grundlage allen Lernens. Die Wahrnehmung durch die Sinne ist grundlegend für Erkennens-, Gedächtnis- und Denkprozesse.
Sinnliche Erlebnisse steigern die Vernetzung von Nervenzellen im Gehirn. Die Ausbildung der Sinne stellt somit ein zentrales Element kindlicher Entwicklung dar und ist die Grundlage für erfolgreiches Lernen.
Bei diesem Seminar geht es um die Entwicklung des kindlichen Spiels bei Kleinkindern und um grundlegende Kenntnisse über unsere Sinne in Theorie und Praxis.


Inhalt

Blick auf die Spielentwicklung bei Kleinkindern
Die 5 Sinne des Menschen, oder sind es doch mehr?
Die Bedeutung des Spielens und der Sinne für ein gesundes Aufwachsen
Vorstellung und praktische Erprobung von Spielen, Sinnesübungen, und Spielmaterial für Kinder unter 3 Jahren
Kollegialer Austausch, Expertenrunde und Erfahrungsaustausch im Plenum
Vermittlung der Bedeutung der Sinnesschulung gegenüber Eltern


Methodik

Einprägsame Theorieeinheiten stellen die Spielentwicklung und die Sinne vor.
Zahlreiche Übungen praxiserprobter Spiele, Lieder, musikalische, rhythmische Einheiten, Bewegungsspiele und kreative Gestaltungsmöglichkeiten mit Papier und Alltagsmaterialien geben durch selbständiges Tun Anregungen für den Krippenalltag.
Ideen für Spiele, Sinnesübungen und Spielmaterial werden anschaulich vorgestellt und je nach Teilnehmerzahl in Kleingruppenarbeit ausprobiert.


Zielgruppe

Mitarbeiter*innen für Pädagogik und Pflege von Kindern unter 3 Jahren in Kindertagesstätten und -krippen sowie Mitarbeiter*innen Frühe Hilfen


Nummer 211-11004
Termin 01.03.21 - 01.03.21
09:30 - 17:00 Uhr
Dauer 1-tägig
Gebühr 198,00 €
Seminarunterlagen und Verpflegung (inkl. Mittagessen) sind im Preis enthalten.
Referentin Hannelore Bader
Hannelore Bader


Kontakt

Feinschliff - Die Bildungsakademie
Fürstenrieder Straße 267 | 81377 München
  089 / 41 11 49 250 
 089 / 41 11 49 259 
 kontakt@feinschliff-akademie.de

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag:
09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr

Alle unsere Seminare finden in unseren Räumen in der Fürstenrieder Straße 267 statt!