Programm
/ Kursdetails

Muss ich denn alles alleine machen?

Mitarbeiter beteiligen und Aufgaben delegieren


Die Arbeit auf dem Schreibtisch stapelt sich, Eltern bitten um Gespräche, die Kinder wollen Aufmerksamkeit, das Sommerfest muss geplant werden, doch wo anfangen? Nur weil Sie als Führungskraft mehr Verantwortung tragen, müssen Sie nicht alles alleine machen. Im Gegenteil: Oftmals wünschen sich MitarbeiterInnen sogar mehr Beteiligung! Wer die Ressourcen im Team nutzt, bekommt selbständige MitarbeiterInnen und schafft sich mehr Freiraum für die eigentliche Leitungstätigkeit.

In diesem Seminar wird gemeinsam erarbeitet, welche Aufgaben wie delegiert und wie die Kompetenzen und Potentiale des Teams genutzt werden können, damit alle davon profitieren. Der richtige Ort Dinge zu delegieren ist das Mitarbeitergespräch, nur wie findet man die passenden MitarbeiterInnen für die Aufgaben?

Ihre Erfahrungen und die Reflexion Ihres Verständnisses von Führung, Delegieren und Beteiligung bilden dafür die Basis. Anhand praktischer Beispiele erlernen Sie Methoden und Kommunikationsformen, die in der Einrichtung umgesetzt werden können.


Inhalt

Was ist Delegation?
Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument und Ort der Delegation
Potentiale erkennen durch Kennenlernen eines Persönlichkeitsmodells
Ressourcenpool erstellen
Selbständigkeit und Selbststeuerung im Team
Gesprächstechniken


Methodik

Durch Theorieinput lernen Sie Delegation als Führungsinstrument kennen und den Einsatz im Mitarbeitergespräch. Anhand eines Persönlichkeitsmodells (Theorieinput) können Sie Ihr Team besser einschätzen und somit Ressourcen der einzelnen besser erkennen. Eine Veränderung in Richtung mehr Selbstständigkeit und Selbststeuerung des Teams wird durch eine Analyse des Teams und Ihres eigenen Arbeitskonzeptes (Selbstreflexion) angestoßen.


Zielgruppe

Führungskräfte im sozialen Bereich.


Nummer 191-30015
Termin 10.07.19
09:30 - 17:00 Uhr
Gebühr 178,00 €
Seminarunterlagen und Verpflegung (inkl. Mittagessen) sind im Preis enthalten.
Referentin Sonja Ruckdeschel
Sonja Ruckdeschel


Kontakt

Feinschliff - Die Bildungsakademie
Fürstenrieder Straße 267 | 81377 München
  089 / 41 11 49 250 
 089 / 41 11 49 259 
 kontakt@feinschliff-akademie.de

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag:
09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr

Alle unsere Seminare finden in unseren Räumen in der Fürstenrieder Straße 267 statt!