/ Kursdetails

Der Raum als dritter Erzieher

Raumgestaltung in der Krippe


Welche Wirkung Räume haben können, ist uns aus dem alltäglichen Leben wohl bekannt. Gerade für Kinder in der Krippe bietet der Raum als Lebensraum für ihr Wohlgefühl, ihre Entwicklung und ihre Bildung einen wesentlichen Rahmen. Sowohl die räumliche Gestaltung mit ästhetischen Materialien als auch die Aufteilung des Raumes mit entsprechenden Spiel- und Beschäftigungsmaterialien für Kinder der verschiedenen Altersstufen schafft die pädagogische Grundlage. Deshalb wird der Raum beispielsweise in der Reggio- und der Montessori-Pädagogik der dritte Erzieher genannt - neben Ihnen und den Kindern.

Präsenz-Seminar (Online möglich, wenn Präsenz nicht erlaubt)


Inhalt

Der Raum als dritter Erzieher und Raumgestaltung
Räume bilden, wirken und sind Ausdruck von Ästhetik und Kultur
Die vorbereitete Umgebung und der Raum als "dritter" Erzieher in der Montessori-Pädagogik
Raum ist gestaltete pädagogische Konzeption
Fragen zur individuellen Raumgestaltung
Raum für die Grundbedürfnisse des Lebens und Aktionsraum
Der Gruppenraum aus der Perspektive der Kinder betrachtet und davon abgeleitete Vorhaben zur Raumgestaltung


Methodik

Veranschaulicht durch schöne Raum-Beispiele im Film besprechen wir geeignete Gestaltungsmöglichkeiten und deren Umsetzung mit pädagogischen Grundlagen und beziehen die Anregungen konkret auf Ihre Raumgestaltung.


Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte und Mitarbeiter*innen im Bereich Krippe


Nummer 212-11001
Termin 21.10.21 - 21.10.21
09:30 - 17:00 Uhr
Dauer 1-tägig
Gebühr 198,00 €

Seminarunterlagen und Verpflegung (inkl. Mittagessen) sind im Preis enthalten.
Referentin Gabriele Hertlein
Gabriele Hertlein


Kontakt

Feinschliff - Die Bildungsakademie
Rainer Eckerl
Fürstenrieder Straße 267 | 81377 München
  089 / 41 11 49 250 
 089 / 41 11 49 259 
 kontakt@feinschliff-akademie.de

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag:
09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr

Alle unsere Seminare finden in unseren Räumen in der Fürstenrieder Straße 267 statt!