Programm

Beziehungsvolle Pflege

Die Pädagogik der Achtsamkeit von Emmi Pikler


Was macht Kinder stark? Wie entwickeln sie Selbstvertrauen, emotionale Ausgeglichenheit und ein Gefühl der Selbstwirksamkeit? Die modernde Bindungsforschung zeigt auf, dass dabei der achtsame und beziehungsorientierte Umgang seitens der Betreuungsperson eine zentrale Rolle spielt.

Es geht darum, das Füttern, Wickeln oder Anziehen nicht schnell zu erledigen, sondern diese Zeiträume als Beziehungsräume zu nutzen. Jede Begegnung soll dem Kind vermitteln: "Du bist wichtig. Du bist wertvoll. Du bist liebenswert". Der Ansatz Emmi Piklers bietet vielfältige Anregungen für die pädagogische Praxis, indem er auf die Qualität der Beziehung zwischen Erwachsenem und Kind hochsensibel eingeht. So kann der Säugling oder das Kleinkind ein Gefühl von Selbstwirksamkeit entwickeln und seine ihm innewohnenden Kompetenzen entfalten.

In diesem Seminar steht die Unterstützung und Weiterentwicklung Ihrer Beziehungskompetenz im Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern im Vordergrund. Sie lernen den Ansatz Emmi Piklers näher kennen und werden dazu befähigt, ihre Impulse zur achtsamen und beziehungsvollen Pflege im Alltag anzuwenden und mit Elementen der Babymassage zu verbinden. Theoretischer Input unterstützt Sie dabei, die kindliche Entwicklung zwischen 0 und 3 Jahren besser verstehen und einschätzen zu können, was sich auch positiv auf die Elternarbeit auswirkt.


Inhalt

Bindung und Feinfühligkeit in Theorie und Praxis
Die Person Emmi Pikler und ihr Ansatz
Bindung und Berührung: Die beziehungsvolle Pflege
Reflektion der eigenen inneren Haltung dem Kind gegenüber
Praktische Übungen, die den Transfer in den Alltag erleichtern
Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen
Beziehungsvolle Pflege in der Praxis
Elemente der Babymassage


Methodik

Sie bekommen theoretischen Input in Form von Impulsreferaten und Filmbeispielen. Zusätzlich arbeiten wir interaktiv und erfahrungsorientiert anhand praktischer Übungen. Vorgestellt werden (Körper-)Übungen zur Stärkung von Präsenz und Achtsamkeit, die Sie dazu befähigen, die beziehungsvolle Pflege und Elemente der Babymassage in Ihren Alltag mit Kindern einzubringen. Wir üben im Seminar auch eine gegenseitige Handmassage. Massageöl wird gestellt.


Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte, Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen, Mitarbeiter*innen Frühe Hilfen, (stellvertretende) Leiter*innen aus Krippe und Kindertageseinrichtungen sowie Tagesmütter/ Tagesväter


Nummer 211-11015
Termin 27.01.21 - 27.01.21
09:30 - 17:00 Uhr
Dauer 1-tägig
Gebühr 198,00 €
Seminarunterlagen und Verpflegung (inkl. Mittagessen) sind im Preis enthalten.
Wichtig Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke, ein Handtuch und ein Kissen.
Referentin Heike Cetto
Heike Cetto


Kontakt

Feinschliff - Die Bildungsakademie
Fürstenrieder Straße 267 | 81377 München
  089 / 41 11 49 250 
 089 / 41 11 49 259 
 kontakt@feinschliff-akademie.de

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag:
09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr

Alle unsere Seminare finden in unseren Räumen in der Fürstenrieder Straße 267 statt!