Frühpädagogik Kindergarten

Kinder machen Kunst

Kreative Pädagogik nach Bruno Munari MODUL 2


In diesem Seminar vertiefen Sie Ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse über die Munari®-Methode. Während im ersten Modul der Schwerpunkt auf dem künstlerischen Entdecken und Schaffen mit Papier und schwarzer Farbe lag, wird in Modul 2 nun der Fokus auf die Farben gelenkt.


Inhalt

Munari-Methode
Umgang mit verschiedenen Papiersorten
Kreativitätstechniken wie Reißen, Kleben, Drucken.
Pädagogische Vermittlung der Kreativitätstechniken nach Munari


Methodik

Dieses Seminar ermöglicht es, durch die Vermittlung elementarer Gestaltungsprinzipien, grundlegende künstlerische Erfahrungen zu machen. Dabei stehen nicht die Endprodukte im Vordergrund, sondern die Entwicklung des kreativen Potenzials, die Sensibilisierung von Wahrnehmung und das Erlernen von Kritikfähigkeit. Gemeinsam bauen Sie in diesem Seminar durch praktische Arbeit die eigene Theorie zur Methode auf, um sie im Anschluss mit den Kindern umsetzen zu können.


Zielgruppe

MitarbeiterInnen von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie des Bildungswesens, freiberufliche TherapeutInnen, HeilpädagogInnen und alle anderen Fachkräfte, die Kinder, Jugendliche und Familien in schwierigen Situationen begleiten


Nummer 192-71002
Termin 10.10.19 - 11.10.19
09:30 - 17:00 Uhr
Dauer 2-tägig
Gebühr 266,00 €
Seminarunterlagen und Verpflegung (inkl. Mittagessen) sind im Preis enthalten.
Wichtig Nur für Teilnehmer, die bereits Modul 1 besucht haben.
Bitte bedenken Sie bei der Wahl Ihrer Kleidung, dass mit Farbe gearbeitet wird. Bringen Sie bitte ggf. einen Malkittel mit.
Referent Marco Ceroli
Marco Ceroli

Jetzt anmelden

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden


Kontakt

Feinschliff - Die Bildungsakademie
Fürstenrieder Straße 267 | 81377 München
  089 / 41 11 49 250 
 089 / 41 11 49 259 
 kontakt@feinschliff-akademie.de

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag:
09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr

Alle unsere Seminare finden in unseren Räumen in der Fürstenrieder Straße 267 statt!