Entwicklung und Organisation sozialer Einrichtungen

Neue Wege der Qualitätsentwicklung

Agiles Management für Träger und Führungskräfte in sozialen Einrichtungen


Lerne von gestern, lebe und wirke im Heute und hoffe für die Zukunft. Das Entscheidende ist nicht aufzuhören, Fragen zu stellen (Albert Einstein).

Die Globalisierung, die Digitalisierung und die rasanten technologischen Entwicklungen führen zu immer komplexeren Prozessen. Dies spiegelt sich in nahezu allen Arbeits- und Lebensbereichen wider. Auch Führungskräfte in sozialen Einrichtungen berichten von dichter werdenden Prozessen, wachsender Komplexität und der Suche nach einer moderneren Führungskultur, die unterschiedlichen Generationen gerecht werden kann.
Agiles Projektmanagement und explizit die agilen Werkzeuge von "Scrum" greifen genau diese Themen auf. Das Prinzip von "Scrum" reagiert auf den Wandel der Zeit und lenkt mit einfachen Strukturen komplexe Zusammenhänge. "Scrum" begeistert für neue Führungswege und ist zu einem Erfolgsmodell geworden. In der sozialen Branche ist "Scrum" noch relativ fremd.


Inhalt

Traditionelle Führung versus Agilität
Lernende Organisationen
Unternehmenskulturen und der Spirit für die neue Generation Y
Neue Strukturen für ein erfolgreiches Management
Tipps und Tricks für den Einstieg in die agile Mitarbeiterführung
Konkrete Werkzeuge aus dem "Scrum" Modell mit denen Sie schon MORGEN in die erfolgreiche Umsetzung gehen können


Methodik

Dieses Seminar basiert auf einem spannenden Impulsvortrag über erfolgreiches agiles Management. Als Teilnehmer/In bekommen Sie Einblicke in einen spannenden Werkzeugkoffer zur Optimierung Ihres Führungsmanagements. Sie finden sich in Einzel- und Gruppenarbeiten wieder, um das Erfahrene für Ihre tägliche Praxis zu sichern. Übungen, Reflexionen im Plenum, Feedback, Interaktionen und viel Spaß lassen das Seminar lebendig werden. Der Austausch mit erfahrenen Führungskräften unterstützt Sie zudem in einer wirkungsvollen Weiterentwicklung Ihres Führungsstils.

...die Zukunft braucht Fragen. Machen Sie mit!


Zielgruppe

Führungskäfte, Träger und Trägervertreter, Fachliche Leitungen, Fachberatungen in sozialen Einrichtungen


Nummer 191-32004
Termin 06.03.19 - 07.03.19
09:30 - 17:00 Uhr
Dauer 2-tägig
Gebühr 266,00 €
Seminarunterlagen und Verpflegung (inkl. Mittagessen) sind im Preis enthalten.
Referentin Silvia Wick
Silvia Wick


Kontakt

Feinschliff - Die Bildungsakademie
Fürstenrieder Straße 267 | 81377 München
  089 / 41 11 49 250 
 089 / 41 11 49 259 
 kontakt@feinschliff-akademie.de

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag:
09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr

Alle unsere Seminare finden in unseren Räumen in der Fürstenrieder Straße 267 statt!